Abschnitt Tulln

Der Abschnitt Tulln wurde bereits nach dem 2. Weltkrieg wieder gegründet. Vereine waren während des Nationalsozialismus verboten oder stark eingeschränkt.

Seit 2010 wird der Abschnitt von Adrian Hörtl geleitet und 2014 als eigenständiger gemeinnütziger Verein verwaltet (ZVR 24189914). Zu den Vereins-Gründungsmitgliedern zählen neben Adrian Hörtl auch Richard Tettinek, Ingrid Einsiedl und Marcus Doppler.

Die Wasserrettung Tulln ist Mitglied des Landesverbands Niederösterreich, sowie des Bundesverbands der Österreichischen Wasserrettung und damit auch Mitglied der International Life Saving Federation (ILS).

Stützpunkt Aubad

Adresse: Donaulände 78, 3430 Tulln
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Busstation Tulln Bundesschulzentrum (650m Fußweg, ca. 8 Minuten), Bahnhof Tulln (1200m, ca. 15 Minuten)
Dienstzeiten: während der Sommerferien bei Schönwetter samstags/sonntags ab 10:00 Uhr sowie bei Veranstaltungen im Aubad